Erfolg für Jana und Elia an der RLT STT Quali

Die STT Nachwuchs Ranglistenturnier Qualifikation ist wohl das härteste Nachwuchsturnier der Saison. Die besten 24 Knaben und 16 Mädchen jeder Alterskategorie traten am 6.12. in Meggen und Luzern an, um sich für den Final der besten Acht zu qualifizieren. dabei werden bis zu 8 Einzel bei den Knaben und 10 Einzel bei den Mädchen bestritten! Bei den U15 Knaben ist die Spitze so breit wie nirgends. Gleich 7 Spieler stehen auf Augenhöhe zueinander, dahinter lauern gefährliche Aussenseiter. Elia hatte nach sicheren Siegen in der Gruppe ein vorentscheidendes Match gegen den Lokalmatadoren Nicolas Trummler (C10) auszutragen. Der Sieger qualifizierte sich direkt für das Finalturnier und konnte um den Tagessieg spielen. Nach 0:2 Satzrückstand und Rückstand im 3. Satz zeigte Elia nach einem Time-Out wieder einmal seine Nervenstärke und die Gabe, in Rücklage den Spiess noch umdrehen zu können. Er bezwang Nicolas schliesslich im 5. Satz deutlich und hatte somit das hauptziel der Finalqualifikation erreicht. In der Finalrunde um den Tagessieg bezwang er zunächst Lionel Weber und Mirko Dunner auf überzeugende Art und traf zuletzt auf den ebenfalls noch ungeschlagenen Simon Schaffter. Der Match war eines Finalspiels um den Tagessieg würdig und Elia sicherte sich diesen in einem nervenaufreibenden 5-Satz Sieg!

Da es in der Altersklasse U11 kein Ranglistenturnier gibt, trat Jana bei den U13 Mädchen an. Sie erreichte in ihrer 8er-Gruppe mit tollem Kampfgeist in den wichtigen Spielen den 3. Rang, der die sichere Qualifikation für das Finalturnier bedeutete! In den Platzierungsspielen konnte Jana noch einen Sieg verbuchen und beendete das Turnier auf dem 6. Rang. Beeindruckend, wie sie im 10. Spiel gegen eine Abwehrspielerin die letzten Energiereserven anzapfte und phasenweise grossartig aufspielte, leider ohne das nötige Wettkampfglück. Ein toller Erfolg in der höheren Altersklasse und eine interessante Perspektive, um im Finalturnier auch für Aufsehen zu sorgen.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>