Niederlage im MTTV-Cup

In Abwesenheit des verletzten Andis musste sich Brügg 3 (verstärkt durch Wingi) im MTTV-Cup gegen Thun mit 1:5 geschlagen geben. Bereits die erste Doppelrunde ging verloren, so dass der Druck für die Brügger in den Einzeln schon sehr hoch war. Dort konnte dann einzig Wingi einen Sieg erreichen. Richi war ganz nah an einem Sieg, musste aber dem Gegner in der Verlängerung des 5. Satzes den Vortritt lassen. Damit war die Partei vorzeitig beendet, was Wingi ärgerte, hatte er doch mit dem vollen Programm gerechnet und an der Parkuhr für volle drei Stunden bezahlt…

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>